X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Karrierepfade in der Pharmaindustrie

karriere in der pharmaindustrie

Der Aufstieg in Managementpositionen für Ärzte und Naturwissenschaftler

Der Gesundheitssektor stellt in den Industrienationen den Wachstumsbereich dar. Mit ca. 300 Milliarden Euro wird hier etwa in Deutschland mehr als 10 % des Bruttoinlandsprodukts erwirtschaftet und der Sektor bietet je nach Schätzung 5 Mio. Arbeitsplätze – Tendenz steigend. Insbesondere die Pharmaindustrie als Hochtechnologieindustrie profitiert vom demographischen Wandel, indem immer neue, patentgeschützte Arzneimittel auf den Markt gebracht werden. Doch wie kann ein einzelner Mitarbeiter von diesen Wachstumschancen profitieren?

Zur Beantwortung dieser Frage haben Forscher der accadis Hochschule Bad Homburg für eine aktuelle Studie (1) die Karrierepfade von Ärzten und Naturwissenschaftlern (Biologen, Chemiker, Pharmazeuten) in der Pharmaindustrie analysiert. Ausgehend von dem in der Forschung mittlerweile anerkannten Phänomen des Tastes for Science (2), d. h. der Präferenz für wissenschaftsbasierte Tätigkeiten in Labors und in der klinischen Entwicklung, bietet der Aufstieg im Rahmen der so genannten Dual Ladder eine Karrierechance ohne zusätzliche Managementverantwortung. Da selbst die größeren Unternehmen nur eine Hand voll dieser Positionen zu besetzen haben (etwa als CTO), sind für die überwiegende Mehrheit der Ärzte und Naturwissenschaftler Managementkenntnisse in den Bereichen Strategie, Marketing und Finanzwirtschaft sowie eine internationale Ausrichtung unabdingbar. Die Erfahrung zeigt, dass ein berufsbegleitendes Master-Studium die ideale Voraussetzung bietet, den Karriereaufstieg ohne Unterbrechung der Berufstätigkeit zu realisieren, um etwa ausgehend von der Stelle als Laborleiter in Managementpositionen aufzurücken. Das im Teilzeitstudium aufgebaute Netzwerk bleibt oft ein Leben lang erhalten und schafft Karrieremöglichkeiten auch bei der Konkurrenz.

Die accadis Hochschule bietet neben dem auf diese Zielgruppe ausgerichteten Master-Studiengang International Health Care Management auch im MBA-Studiengang die Möglichkeit eines Wahlmoduls zur Pharmaindustrie.

 

1. Oehlrich, M. Organisation: Anreiz- und Organisationsgestaltung bei Risiko, Informationsasymmetrie und Wandel. München: Verlag Vahlen, 2016.

2. Stern, S. Do Scientists Pay to be Scientists? In: Management Science, Vol. 50 (2004), No. 6: 835-853.



© health-care-management.accadis.com   Montag, 11. April 2016 16:14 Redaktion-accadis

#weareaccadis

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.